Liebe VAF-Mitglieder, liebe Gäste,

ab Montag, 10. Januar 2022 gilt für den Indoorsport in Hamburg das 2G-PLUS-Modell. Das bedeutet, dass nur vollständig Geimpfte und Genesene, die zudem ein negatives Testergebnis vorweisen, der Zugang zur Freizeitsportanlage gestattet ist. Die Notwendigkeit, zusätzlich zum Impfnachweis auch ein Testergebnis vorzuweisen, entfällt aber für alle, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben.

Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres, die in der Schule getestet werden, sind von der Testnachweispflicht befreit. Ab dem Alter von 16 Jahren muss eine vollständige Impfung oder Genesung nachgewiesen werden.

Achtung: Ab dem 20.01.22 gelten neue Regelungen für Personen, die mit Johnson & Johnson geimpft wurden. Personen, die 1 x mit Johnson & Johnson geimpft wurden und eine Auffrischungsimpfung mit mRNA-Vakazin (Moderna oder Biontech) bekommen haben, benötigen ebenfalls einen negativen zertifizierten Test für den Indoorsport. Erst wenn eine dritte "Booster-Impfung" erfolgt, wird kein Test benötigt (siehe Grafik anbei).

Zu diversen Detailfragen rund um Impfungen und Testungen im Zusammenhang mit 2G-PLUS hat die Gesundheitsbehörde folgende Information herausgegeben: 2G-plus-Zugangsregelung Testpflicht und Ausnahmen für Personen mit Auffrischungsimpfung

Die Überprüfung der entsprechenden Nachweise, Testergebnisse und des Personalausweises erfolgt am Eingang der Freizeitsportanlage. Wir bitten Euch um Verständnis, sollte es manchmal einen Moment länger dauern.

Die Kontaktnachverfolgung erfolgt über die Luca App oder Corona-Warn-App oder die ausliegenden Kurslisten.

In der gesamten Freizeitsportanlage besteht Maskenpflicht. Die Masken dürfen nur während des Sports abgesetzt werden. Aufgrund der geltenden Abstandspflicht in unserer Anlage haben wir auf den Hallenböden rote Punkte zur Orientierung angebracht.

Bitte beachtet nach wie vor unsere aktuellen Aushänge und unser Coronaschutzkonzept!

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß beim Sport!

Euer VAF-Team

 
 
Der Hamburger Sportbund e.V. hat zwei anschauliche Übersichten erstellt: 
 
 
 
 
 Quelle: Hamburger Sportbund e.V., 19.01.2022.